Bezirksliga 1. Damen: TB Oberhausen – HSG RWO TV 25:17 (12:6)

1.Damen: Die ersten 12 Minuten in diesem Spiel verliefen ausgeglichen. Nach dem 5:4 konnten wir uns allerdings dann doch mit einer guten Abwehrarbeit und gut ausgeführten Angriffen bis zur Pause recht deutlich absetzen. Nach dem Wechsel haben wir dann bis zur 50 Minuten (23:11) gezeigt, dass wir das Spiel mit der erforderlichen Ernsthaftigkeit angenommen haben. Leider war da das Spiel noch nicht zu Ende und die Konzentration fiel nach der doch hohen Führung sehr stark ab. Wir haben zu viele klare Chancen vergeben und auch viel zu viele technische Fehler eingebaut, so dass die Effektivität der letzten Minuten fast gegen Null ging. Trotzdem ist dies ein klares Signal für die Rückrunde, in der wir nochmal alles geben werden, um so viele Punkte zu sammeln wie möglich.
Müller, Kühnen 6, Wohland 7, Grabert, Krämer5, Grieger2, Dausner3, Hofstetter 2

W. Klingbeil