Bezirksliga 1.Damen : TBO – SC Bottrop 30 : 21 (14:6)

Bezirksliga 1.Damen : Nach der langen Pause endlich wieder spielen zu können, darauf haben wir sehnsüchtig gewartet. In der ersten Hälfte haben gut in der Abwehr gestanden und konnten so sicher in unsere Angriffe gehen. Das 6:0 in der 14.Minute bestätigte unseren Willen, wieder an die Leistungen zu Saisonbeginn anknüpfen zu wollen. Sogar das 12:3 in der 25. Minute brachte das raus, was wir im Stande sind zu leisten.
Nach dem Seitenwechsel war es uns nicht möglich die gleiche Leistung in Abwehr und Angriff wieder abzurufen. Mit einigen ausgelassenen guten Einwurfmöglichkeiten haben wir den Gegner aufgebaut und somit schöpften die Bottroperinnen wieder neue Kräfte für ihre Angriffe.
Unter dem Strich war es sehr wichtig für uns, wieder zu gewinnen und damit das Spiel gegen GSG etwas in den Hintergrund rücken zu lassen.

Es spielten :
Kopal, Wachholz, Hoegerle 1 , Kuehnen 5, Hein 3, Borrmann 3, Dausner 4, Ceraulo I. 3, Kraemer 4, Wohland 2, Scheffler 3, Petrausch 1 , Ceraulo L. 1

Walter Klingbeil, 6.11.2017