Bezirksliga 1.Herren : DJK Styrum 06 2M – TBO 32 : 34 (19:21)

Bezirksliga 1.Herren : Am frühen Sonntagmorgen ging es für die 1. Herren nach Styrum zum alljährlichen Frühsport der Saison.
Personell waren sechs Ausfälle zu beklagen, welche aus den verschiedensten Gründen zustande kamen. Dennoch konnte der TBO eine schlagfertige Truppe auf die Platte bringen, welche auch am Sonntagmorgen fit war. Auch der Gegner hatte mit Personalsorgen zu kämpfen, jedoch auch Styrum konnte eine personell gute Mannschaft stellen. So entwickelte sich ein hochklassiges Handballspiel, welches man nicht unbedingt zu einer solchen Tageszeit erwarten musste.
Der TBO fand von Beginn an gut ins Spiel und konnte sich schnell auf 2:6 absetzen, jedoch auch die DJK konnte ihrerseits gute Akzente setzen und glich bereits in der 13. Minute wieder zum 8:8 aus. Bis kurz vor dem Pausenpfiff konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen, erst mit den letzten Aktionen, konnte der TBO erneut eine 2-Tore-Führung herausspielen. Mit einem Stand von 19:21 für den TBO ging es in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen, aber die DJK konnte auch zu keinem Zeitpunkt das Spiel erneut ausgleichen. Immer wieder schwankte der TBO-Vorsprung zwischen einem und drei Toren.
An Ende gewann der TBO sicherlich verdient gegen einen sehr stark aufspielenden Gegner mit 32:34.

Es spielten und trafen :
Raths, Teuffer und Klinger im Tor, D. Lotz (6), F. Lauer (4), P. Buschhorn (10), Berkenfeld, P. Funck (1), Offergeld (2), Wolter, Krämer (4) und Potschka (7).

Peter Funck, 5.3.2018