Bezirksliga 1.Herren : HSC Osterfeld – TBO 1M 22 : 32 (9:13)

Bezirksliga 1.Herren : Die ersten Herren gewinnen gegen HSC Osterfeld mit 32 : 22!
Vollkommen motiviert reisten wir in die auswärtige Halle nach Osterfeld. Gefolgt von einer Horde kreischender Anhänger, die mit Sirenen und Trommel bewaffnet waren. So konnte das Spiel beginnen.
Jedoch war es kein tolles Spiel unserer Ersten. Wir haben uns leider relativ schnell auf ein langsames Gameplay eingestellt und verfielen in eine Art Trott. Somit kam es dann auch zu dem „desolaten“ Halbzeitstand von 9:13. Womit wir ziemlich zu kämpfen hatten, war das absolute Harzverbot in der Osterfelder Halle. Somit schafften wir es sogar in der
ersten Halbzeit 17 (!!!) Fehlwürfe auf die freie Hütte zu erlangen. Naja, aber damit muss man auch arbeiten können… ne Männers!
So, frisch aus der Pause lief es etwas gesitteter ab. Wir konnten, nachdem sich die Abwehr vernünftig positioniert hatte, die Führung weiter ausbauen und erhielten somit einen Endstand von 32:22.
Nächste Woche spielen wir gegen Westende Hamborn, die es natürlich auch zu schlagen gilt.

Wir freuen uns immer tierisch über unsere anfeuernde TBO-Familie. Macht bitte weiter so.

Es spielten und trafen:
Klinger und Henne im Tor, Peter Lipovsky (4), Sebastian Krämer (2), Fabian Berkenfeld, Dennis Lotz (5), Christian Gelszat (Er war noch nie so kantig, wie in diesem Spiel), Manuel Offergeld (6), Fabian Lauer (4), Phillip Buschhorn (10), Peter Funck (1), Lucas Wirtz

Henne, 25.09.2017