Bezirksliga 2.Herren : DJK Styrum 06 II – TBO 2 31 : 36 (12:16)

Bezirksliga 2.Herren : Um 9:45 Uhr musste das Team des TBO 2 zu ungewohnter Zeit antreten. Trotz intensivem Warmmachen gelang es den Jungs nicht von Beginn an 100%ig auf der Platte zu sein. Erschreckend viele Passfehler und mangelhafte Deckungsarbeit ließen uns nicht ins Spiel kommen. Erst Mitte der ersten Hälfte konnten wir uns ein wenig absetzen (6:9). Doch immer wieder machten wird die Styrumer durch eigene Fehler stark. Dass wir mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit (12:16) gehen konnten verdankten wir unserem Keeper Marc der bis dahin vier 7-M entschärfte. Halbzeit zwei gestaltete sich dann auch wie Halbzeit eins. Lag man sicher in Front (13:19)
gestattete man dem Gegner wieder zu verkürzen (19:22). Ob es nun daran lag, dass der Sieg des Tv Biefang 2 in den Köpfen war oder halt einfach die frühe Uhrzeit, konnte keiner so genau sagen. Aber immer wieder legte das Team einen Zahn zu, obwohl die Deckung nach wie vor nicht funktionierte (gleiches galt aber auch für den Gegner), konnte zum Ende des Spieles der Abstand Konstant gehalten werden. Am Ende sprang ein Sieg, auch in der Höhe verdient, heraus. Nun kommt es am kommenden Wochenende zum Showdown gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg. Punktet man in diesem Spiel doppelt, so ist der Klassenerhalt, unabhängig vom letzten Spiel in Kirchhellen, in trockenen Tüchern.
Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Fans wird dies wohl gelingen.

Es spielten und trafen: Marc Engel u. Dirk Poersch im Tor, Maxi Barentzen (2), Dominik Diebel (2), Peter Funck (3), Phillipp Buschhorn (4), Gerrit Wolter (1), Fabian Kraemer (5), Marc Reinhardt (4), Christian Walgenbach, Timo Schuck (6), Tim Kullmann (6) und Martin Bennewirtz (3)

Ralf Kullmann, 01.05.2017