Bezirksliga 2.Herren : TV Biefang 2 – TBO 2 29 : 38 (14:12)

Bezirksliga 2.Herren : With power sonst ist no power.

Internationale Time Outs beim TBO….

Dank einer enormen Leistungssteigerung sind die ersten Punkte im Sack!

Lediglich die erste Viertelstunde konnte die Heimmannschaft Paroli bieten und führte bis zum 11:7 mit 4 Toren. Danach griffen die Umstellungen des Trainers und wir holten Tor für Tor auf. Bei einer unglücklichen Aktion verletzte sich der Halbrechte der Biefanger – gute Besserung vom gesamten Team! Mit einem schnellen Gegenstoß scheiterte Mark noch am Pfosten, sonst wäre schon die erste Halbzeit unentschieden ausgegangen. So gingen wir mit 2 Toren Rückstand in die Pause (14:12).
Aber diesmal machten wir direkt weiter und gingen erstmals mit 17:16 in Führung, die dann immer weiter ausgebaut wurde. Immer wieder brachten Kreuzbewegungen und eins gegen eins Situationen klare Chancen und Freiräume für die Kreisläufer. Besonders hervorheben muss man die Leistung von Peter Liporsky, der sich ohne geringste Probleme in die Mannschaft einfügte und mit 9 Toren und diversen guten Anspielen für Linksaußen großen Anteil am Erfolg hatte. Die Einstandskiste trinken wir dann mit beiden Herrenmannschaften…
Zudem sorgte seine Anwesenheit für die internationalste Auszeit, die Trainer Ralf Kuhlmann für den TBO halten musste. Siehe Zitat ganz oben. Beim Stand von 26:31 war der Rhythmus unseres Teams optimal, Thorsten nagelte unsere Hütte zu und der Gegner gab sich geschlagen. Folgerichtig zogen wir auf 26:37 davon. Und kamen zu einem souveränen Auswärtserfolg. Die 26 Tore in Hälfte 2 zeigen was möglich ist. Und wie man ein Spiel unabhängig von den Unparteiischen machen kann – bei einem engen Match hätten diese ggfs. ein Faktor werden können. Sorgten sie doch zu Beginn für einige Aufreger.

Wir mussten allerdings auch auf einige Hinausstellungen reagieren und teilweise Angriff Abwehr wechseln. Es war ein hartes Match, das in der 46ten zur roten Karte des Spielertrainers des TVB führte. Glücklicherweise verletzte sich kein weiterer Spieler.

Großer Dank an unseren A-Jugend Torwart Niklas fürs Aushelfen und an den Z-Jugendlichen Buschhorn, die Spieler Kullmann, Fietze und Liporsky der Ersten.

Es spielten und trafen;

Lauer,N ; Buschhorn, T (Tor); Liporsky (9); Fietze (1); Kullmann (7/4 – 100% vom Punkt !); Diebel (4); Michel; Krämer (8); Reinhardt (6); Walgenbach (2); Kirchberg; Gelszat; Rademacher

Christian Michel, 11.12.2016