DJK Adler07 Bottrop 2M – TB Oberhausen 2M 33:37 (14:19)

2. Herren: Auswärtssieg! Spitzenreiter! Souverän sieht zwar anders aus, aber iss ja auch egal… Vor dem Spiel wurden ausgiebig die Zwischenstände von Kirchhellen und Osterfeld diskutiert, möglicherweise hätte man sich mehr auf das eigene Spiel konzentrieren sollen? Vielleicht ist es auch einfach Zeit, in die Winterpause zu kommen?Bottrop hat sich zumindest heftigst gewehrt gegen diese Niederlage und wieder waren Einzelleistungen von Sebbe, 30 Sekunden durchdrehen von Phil und einige Glanzparaden von Dirk nötig, um das Ding nach Hause zu bringen. Nach dem 6:6 konnten wir uns kontinuierlich absetzen und waren bei 8:15 auf dem erwarteten Abstand. Durch einige Unkonzentriertheiten kam die Heimmannschaft zur Pause nochmal auf 5 Tore ran – unnötig, aber auch nicht weiter schlimm. In der zweiten Hälfte haben wir allerdings den Start komplett verschlafen und den Gegner schön aufgebaut, so dass es bei 27:27 tatsächlich im Bereich des Möglichen rückte, dieses Spiel nicht zu gewinnen. Zumal der Adler-Hüter einen Wurf nach dem anderen entschärfte. In dieser Phase war es Sebbe, der uns durch 1 gegen 1 und Tempoläufe vorne hielt. So konnten wir uns wieder auf 4 Tore absetzen und als Bottrop nochmal alles dransetzte ranzukommen, drehte Phil einfach mal komplett durch und warf ein Tor, klaute den Ball beim gegnerischen Anwurf und machte noch ein Tor hinterher…. Im Gegenzug gab es 7m für Bottrop, den Dirk hielt (insgesamt 2 von 3 gehalten) und das reichte dann, dem Gegner den Zahn zu ziehen. Und damit ist für 2015 Schluß! Spitzenreiter wir sind, viel zu leisten im Stande wir sind, aufsteigen wir werden (Zitat: Joda Episode 1899)
Es spielten und trafen: Klinger, Poersch (Tor); Lauer,F (6); Berkenfeld (1); Krämer,S (14); Loos (1); Jesse (2); Michel (2); Bartholmes, S (1); Kullmann,T (1); Fietze; Buschhorn,P (9); Nguyen

C. Michel