GSG Duisburg D1M – TB Oberhausen D1M 38:13 (15:7)

weibl. D: Ohne Emily Heieck und Kathi Sprick (2. Halbzeit nicht mehr einsetzbar) fiel die erwartete Niederlage deutlich zu hoch aus. Einfache Fehler luden die schnell agierenden Gastgeberinnen immer wieder zu Tempogegenstößen ein, die fast ausnahmslos verwandelt wurden. Schnell ergaben sich die TBO-Mädels ihrem Schicksal. Lediglich Sina Konze lies nochmal ein Aufbäumen erkennen und konnte insgesamt 9 mal „ins Schwarze“ treffen.
Kopal und Goldner im Tor, Sprick (1), Konze (9), Bischof, Lange, Almon (1), Er, Kamp, Staniszek, Nordmann (2)
wD_10.01.16(1)

A. Heieck