HSG RW O TV 2M – TB Oberhausen 1M 31:34 (12:15)

Derbysieger!!! Auswärtssieg!!! Dritter Sieg in Folge!!!
Am heutigen Sonntag mussten wir zum Abschluss der englischen Woche beim Tabellenzweiten, der HSG RW O TV, antreten. Nach den Siegen gegen Rheinhausen und  Bottrop wollte man heute unbedingt mit einem Sieg Anschluss an die oberen Regionen der Tabelle halten. Von Anfang an war klar, dass heute die Mannschaft das Parkett als Sieger verlassen wird, die weniger Fehler macht und einen kühleren Kopf bewahrt. Den Anfang verschlief der TBO, sodass sich die HSG auf 5:2 absetzen konnte. Nach circa 10 Minuten fand der TBO besser ins Spiel. Die Abwehr packte gut zu und was dann noch auf das Tor kam, hielt ein guter Marc Engel im Tor. Vorne konnte man mit viel Geduld ein Tor nach dem nächsten machen, sodass man ab der 20. Minuten mit 3-4 Toren Vorsprung in Führung lag. Kurz vor der Halbzeitpause wurde es etwas ruppiger, was die Schiedsrichter aber gut im Griff hatten. So konnte man gleich in doppelter Überzahl den Vorsprung ausbauen. Im zweiten Durchgang konnte man an der Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. So konnte man zwischenzeitlich einen Vorsprung von 7 Toren herausspielen. Allerdings steckte die stets kämpfende HSG nicht auf und kam dank gütiger Mithilfe des TBO noch mal etwas näher heran. Zu frühe Abschlüsse oder technische Fehler verhalfen dem Gegner zurück in die Partie. Allerdings war der Sieg zu keiner Zeit wirklich in Gefahr. So konnte man am Ende, mehr oder weniger souverän, mit 31:34 die gegnerische Halle verlassen. Bedanken möchte sich die Mannschaft noch bei Tim Kullmann, der spontan aushalf und ein gutes Spiel machte. Ein Dank geht auch an die wiedermal zahlreich erschienen Zuschauern, die die Mannschaft lautstark unterstützten.
Es spielten und trafen: Pils, Teuffer und Engel im Tor, Diebel, Funck (8), Gelszat (1), Klasen (5), Lotz (8), Offergeld (1), Schuck (6), Kirchberg (3), Kullmann (2).

P. Rademacher