JSG DJK Tura 05 / RWO TV D1J – Turnerbund Oberhausen D1J 29:22 (12:8)

männl.D: Nach den zuletzt eher durchwachsenen Leistungen gegen Homberg und Wedau, zeigten sich die Jungs heute von ihrer besseren Seite. Beide Mannschaft machten Werbung für den Handballsport. Von Anfang versuchten wir die Mülheimer durch eine sehr offensive Deckung in Bedrängnis zu bringen. Nach einem 3:1-Rückstand gelang es den Jungs mit 6:7 in Führung zu gehen, womit wohl nicht jeder gerechnet hatte.
Immer wieder schafften wir es, Bälle abzufangen oder die Passwege so zuzustellen, dass der Ball „weggeworfen“ wurde. Im Angriff bekamen die Fans schöne Spielzüge zu sehen. Es wurde gestoßen, Druck gemacht und sich bewegt. Der Nebenmann wurde ein ums andere Mal freigespielt und eroberte Bälle wurden mit Tempo über die erste, sowie zweite Welle in Tore umgewandelt. Kurz vor der Halbzeit gelang es der JSG nochmal, sich von 9:8 auf 12:8 abzusetzen. Die zweite Hälfte gestaltete sich sehr ähnlich wie die erste. Beide Mannschaften spielten mit viel Tempo und einer offensiven Abwehr. Immer wieder schafften wir es uns durch Übergänge und Kreuzungen gute Chancen herauszuspielen, die heute auch ziemlich sicher verwandelt wurden. Die Abwehr war weiterhin hochkonzentriert und sehr laufbereit. Im Tor gab Lukas mit überragenden Paraden der gesamten Mannschaft weiterhin Motivation. Am Ende merkte man unseren Jungs das intensive Spiel doch an, was dazu führte, dass doch nicht mehr 100% Konzentration und Kondition vorhanden waren. So konnte Tura den Vorsprung von 20:17 über 24:19 auf 29:22 ausbauen. Dennoch können alle mit der gezeigten Leistung des Teams mehr als zufrieden sein. Gegen einen starken Gegner zeigten die Jungs einen super Handball. Die Eltern bekamen so über 40 Minuten ein spannendes, faires und ziemlich ausgeglichenes Handballspiel zu sehen.
Es spielten und trafen: Lukas Brinker (Tor), Fabio Gappa, Jan Domack (2), Paul Cramer (9), Kilian Roso (9), Fabian Gast (1), Nils Wagner (1), Ole Dimnik, Malick Kordel, Jan Dimnik und Fabiano Loos.

M. Barentzen