Kreisklasse 3.Herren : Spfr Hamborn 07 – TBO 3M 23 : 13 (7:5)

Kreisklasse 3.Herren : Diesen Sonntag waren wir bei den Sportfreunden Hamborn zu Gast. Mit neun Feldspielern und einem Aushilfstorwart wollten wir auf Punktejagd gehen, jedoch verlief die erste Halbzeit für beide Mannschaften aufgrund von vielen Fehlwürfen sowie zwei verworfenen 7-Metern, recht mager.
Hervorzuheben ist dabei allerdings die wirklich ausgesprochen starke Leistung von Thorsten Bennewirtz als Ersatzkeeper. Seine Paraden haben doch den einen oder anderen Fehler der Abwehr ausgebügelt und uns die Chance gegeben uns in den ersten 30 Minuten zu behaupten. Mit einem Zwischenstand von 7:5 gingen wir in die Kabine.
Jetzt hieß es konzentrieren und neu formieren, um den Hambornern den Sieg streitig zu machen!  Nach dem Sieg gegen die 4. Mannschaft am vergangenen Wochenende waren wir wohl ein wenig zu optimistisch. Wenngleich wir uns abseits vom Feld alle gut verstehen, so funktionieren wir auf dem Platz noch nicht wie eine Einheit. Das liegt sicherlich auch an dem erst sehr kurzen Bestehen der neuen 3. Brigade.
Die zweite Halbzeit kam leider nicht an die Leistung der ersten heran. Erneut viele Fehlwürfe, verschenkte Gegenstöße und fehlerhafte Kommunikation auf dem Platz ließen uns weit hinter die Hamborner zurückfallen. Schade eigentlich, mit mehr Vertständigung untereinander wäre da mehr rauszuholen gewesen. Handball ist ein Teamsport und dementsprechend werden wir uns in den kommenden Wochen darauf konzentrieren auch ein wirkliches Team zu werden.
Die zweite Halbzeit endete mit 24:13. Vielen Dank an die Hamborner für das faire Spiel, wir sehen uns in der Rückrunde!

Es spielten und trafen: Thorsten im Tor, Cassian 5, Peter 2, Felix 2, Tim 2, Justin 1, Marius 1, Leon, Simon
und Christoph.

Simon Weidner, 26.09.2017