Kreisklasse 4.Herren/3.Herren: TB Oberhausen 4 – TB Oberhausen 3 9 : 36 (6:17)

3.Herren: Das hauseigene Derby ist zu Ende gegangen. Das Spiel war sehr fair, bis auf das ein oder andere Schamützel. Aber das gehört halt zum Handballsport dazu. Beide Mannschaften haben nach ihren handballerischen Fähigkeiten viele technischen Fehler fabriziert und sich somit in unnötige Situationen gebracht, die zu Gegentoren führten. Besonders fielen die Anspielfehler und Fehlwürfe auf. Bei der dritten Herren hätte man noch etliche Tore über den Kreis erzielen können. Die Vierte Herren hätten mit einem erfahrenen Rückraumschützen doch das ein oder andere Tor mehr erzielen können. Auch über den Kreis wäre etwas mehr gegangen, da die Dritte das ein oder andere Mal doch offensiver im Deckungsverband gestanden hat. Schlussendlich konnte die Dritte Herren durch etliche Gegenstöße einen Sieg von 9 zu 36 einfahren. Zur Halbzeit stand es 6 zu 17. Leider konnten beide Mannschaften nicht auf die Unterstützung der A Jugend hoffen, da diese selber spielen mussten. So mussten zwei Altmeister auf dem Feld ran, Funck Wolfgang und meine bescheidene Wenigkeit. Ich glaube, wir haben die Sache ganz gut gemacht, wenn gleich ich mich älter als Wolle gefühlt haben dürfte. Lach!
Es spielten bei der Vierten: Lichtenthaler, Blaser 1, Grabert 2, Schettler 2, Hocke 2, Funck, Springer, Merfeld 1, Hohmann 1, Köpp, Saber,
Bei der Dritten spielten: Laumann 2, Kozonrek 4, Pauly 4, Fässer 7, Sander 8, Scholz 5, Nowak 3, Pieper 3, Buschhorn 000,
Ein besonderer Dank geht an Gerd fürs pfeifen und unser Kampfgericht

So das war’s euer Laui

Aus der Sicht der Vierten :
Unsere Heimspiel gegen unsere 3.Mannschaft war einfach vernichten. Endstand 9:36 – Habzeit 4:16 sagt alles.
In allen Belangen unterlegen : vorne, hinten und auf der Bank, eine bittere Niederlage. Jeder in unserer Mannschaft sollte sich mal Gedanken darüber  machen, ob es so weiter gehen soll, die Rückrunde hat erst jetzt angefangen….

Glückwunsch  an die 3te Mannschaft
Gruß Wolle, 29.01.2017