Kreisklasse mD – Jugend : SW Westende Hamborn D1J – TBO D1J 14 : 6 (5:4)

Kreisklasse mD – Jugend : Unser 2tes Spiel bestritten wir gegen den SW Westende Hamborn D1J
In der ersten Hälfte konnten wir durch ein gutes Stellungsspiel und sauber gespielten Angriffen gut mit der gegnerischen Mannschaft mithalten. Fabio aus der C hat sich bereit erklährt uns zu helfen worüber wir sehr dankbar sind. Er hat sich recht schnell super als Spielmacher präsentiert und unsere doch noch recht unerfahrene Truppe zu guten Spielzügen angeleitet. Zum Ende Halbzeit eins stand es nur 5-4 für Hamborn.
In der zweiten Halbzeit war dann doch leider etwas die Luft raus, was aber auch daran liegt, dass viele Spieler aus Hamborn körperlich überlegen waren.
Zum Ende Stand es dann 14-6 für Hamborn, die die Partie für sich entscheiden konnten. Dafür, dass die Hälfte unserer Spieler noch E-Jugend ist, und 4 auch im vorherigen Spiel bei der E ausgeholfen haben, haben sie sich gegen eine sehr gut aufgestellte Hamborner Truppe super als Mannschaft präsentiert.
Ich denke und weiß auch, wenn wir unsere Technick noch etwas verfeinern können, was das Stellungsspiel angeht, dasd wir doch sehr gut trotz junger Jahrgänge gut in der D mithalten können. Heute bin ich sehr stolz auf die Leistung der Mannschaft. Wichtig wäre auch einfach das die Trainigseinheiten wieder ernster genommen werden. Einen Dank auch an die E-Spieler, die uns ausgeholfen haben und sich als frische „E“ Spieler an ältere „D“ Spieler rantrauen.

Es Spielten und trafen: Jonas Kopal im Tor, Esra Cakir, Phil Goroll, Till Kaluza (2), Fabio Gappa (4), Justus Ravenstein , Luca Urbahn, Noah Averbeck, Nana Mensa, Ole Jahnz, Maximilian Bagbasi

Bastian Urbahn, 10.9.17