Kreisliga 3.Damen TBO – ETuS Wedau 2 11 : 18 (2:12)

Kreisliga 3.Damen : Und sie können es doch!!! 🙂
Nach den desolaten Vorstellungen der letzten drei Spiele, haben sich die Mädels wieder auf ihre Stärken besonnen und eine ganz tolle Leistung vor heimischen Publikum abgeliefert.
Im ersten Durchgang agierte man noch sehr zögerlich und zurückhaltend im Angriff und die bekannten technischen Fehler verhalfen dem Gegner zu zahlreichen Tempogegenstoßtoren. Die Abwehr allerdings stand bombensicher, so dass es den Gästen aus Duisburg kaum gelang, gegen eine disziplinierte und vor allem konsequent agierende Abwehr, aus dem normalen Angriffsspiel heraus Tore zu erzielen.
Im zweiten Durchgang platzte dann endlich der Knoten. Zwar konnte man die technischen Fehler, die der Gegner wieder gnadenlos ausnutzte, nicht in Gänze abstellen, jedoch auf ein vertretbares Maß reduzieren. Noch viel wichtiger war es aber, das mit mehr Druck auf die Abwehr gearbeitet wurde und gewisse Spielerinnen (höhö) endlich einmal ihr Wurfpotential ausgenutzt haben. Somit wurde die zweite Halbzeit verdient mit 9:6 gewonnen. Nun gilt es den positiven Schub mit in die nächsten Partien zu nehmen und darauf aufzubauen.

Es spielten und trafen:

Isabelle im Tor, Sabrina W., Christina H. (3), Sabrina B., Maren W. (1), Elena K., Franceska P (5), Aylin S. (2), Lisa A.

Thorsten Buschhorn, 5.12.16