Kreisliga 3.Damen : TBO – VFL Rheinhausen 2F 14 :25 (8:14)

Kreisliga 3.Damen : Gesundheitlich stark angeschlagen, haben wir eine gerade so eben spielfähige Truppe auf die Platte stellen können. Unter diesen Voraussetzungen haben sich die Mädels gegen den Tabellendritten prima geschlagen. Wurde das Hinspiel noch deutlich mit 33:7 verloren, konnte man heute deutlich besser dagegen halten. Die Abwehr hat ganz ordentlich gearbeitet, auch wenn man im ersten Durchgang ab und an etwas zu träge auf den Beinen war. Ebenso wurde dem Gegner durch Nichtbenutzung der Arme die Luftüberlegenheit gelassen.
Im zweiten Durchgang lief es dann schon etwas besser. Deutlich mehr Körpereinsatz und konsequentes Handeln haben, für die heutigen Verhältnisse zumindest, für eine stabile Abwehr gesorgt.
Im Angriff lief es so lala. Viele techn. Fehler verhalfen den Duisburgerinnen zu zahlreichen Tempogegenstößen, die oftmal auch in Tore verwandelt wurden. Trotzdem wurde im Angriffsspiel teilweise schön kombiniert und so konnte doch das ein oder andere Tor mehr als im Hinspiel platziert werden.
Vielen Dank an Lis, die uns heute wieder prima unterstützt hat. Alles in Allem kann man mit der heutigen Leistung sehr zufrieden sein.
Weiter so Mädels 🙂

Es spielten:
Isabelle imTor, Elena, Franceska (3), Sabrina B. (6), Nadine (3), Lis (2), Aylin, Maren, Sabrina W.

Thorsten Buschhorn, 26.03.2017