Kreisliga Jungen A TBO – ETB SW Essen 15 : 36 (8:16)

Heute sind wir auf eine Mannschaft getroffen, die uns in allen Belangen körperlich, spielerisch und geistig auf dem Spielfeld überlegen war. Trotzdem konnten wir in der ersten Halbzeit noch einigermaßen mithalten, obwohl wir zu keiner Zeit zu unserem Spiel und zu unseren Möglichkeiten gefunden haben.
Dass das Ergebnis nicht höher ausgefallen ist, haben wir vor allem Niklas im Tor und den vergebenen Chancen unseres Gegners zu verdanken. Die wenigen Male, wo wir das im Training Geübte umgesetzt haben, kamen wir auch zu unseren Toren. Aber es war nicht alles so schlimm wie es sich liest, wir haben nie aufgegeben und bis zum Schluss mit unseren Möglichkeiten dagegen gehalten, also Kopf hoch das Rückspiel kommt bestimmt.
Nicht als Entschuldigung aber sicherlich ein Faktor für die hohe Niederlage war allerdings auch das Fehlen von Manuel, Kay, Simon und die Verletzung zum Ende der ersten Halbzeit von Calvin, die hoffentlich nicht ernsthaft ist.
Völlig unnötig war allerdings die rote Karte kurz vor Spielende und die Art und weise wie der Spieler den Platz verlassen hat.
Es spielten und trafen:
Niklas im Tor (Sonderlob als Siebenmeterkiller von 7 – 6 gehalten), Alex (2), Christoph, Daniel (3), Duncan (2), Calvin (1), Lukas (2), Max (2), Paul (1), Peter (1), Thomas, (1) und Tim.

Udo Lotz, 29.10.2016