Kreisliga männl. C-Jugend TBO – SC Bottrop 28 : 16 (13:5)

Kreisliga: Männliche C-Jugend des TBO holt gegen SC Bottrop die ersten Punkte
Ebenso wie die D-Jugend im Spiel zuvor konnte sich die C-Jugend direkt von Beginn absetzen und führte nach wenigen Minuten bereits 4:0.
Aufgrund einiger Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnte Bottrop noch bis auf 5:4 herankommen. Das Team-Time-Out kam dann zur richtigen Zeit und von da an wurde die Führung deutlich ausgebaut und beim Stand von 13:5 ging es in die Halbzeitpause.
Im Vergleich zur Partie der letzen Woche war die Mannschaft deutlich wacher und präsenter und auch die Laufwege und Konzeptionen wurden abgerufen. Mit Jan Kopal stand ein sicherer Rückhalt hinter der Abwehr, die zwar noch die ein oder andere Chance zuviel zuließ, aber sich im zweiten Spiel doch insgesamt deutlich verbessert zeigte. Im Spiel nach vorne fehlte in einigen Szenen die nötige Konsequenz und vor allem bei Tempogegenstößen das Auge für den freistehenden Mitspieler.
Am Ende steht allerdings ein deutlicher Sieg von 28:16. Daher heißt es im Training weiter gut zu arbeiten und sich auf die nächsten Spiele gut vorzubereiten. Danke an die Spieler der D-Jugend, die tatkräftig zum Sieg beigetragen haben.

Es spielten und trafen: Jan Kopal (Tor), Fabio Gappa, Paul Cramer (9), Mert Kilic (1), Fabian Gast, Ole Dimnik (1), Kilian Roso (11), Malick Kordel (5), Felix Wierdemann, Jan Dimnik (1)

Coach Maximilian Barentzen 01.10.2016