Kreisliga mE-Jugend : TBO E1J – SC Bottrop E1J 8 : 28 (4:12)

Kreisliga mE-Jugend : Heute musste unser Team gegen den Tabellenersten heran.
Der Start war recht in Ordnung. In den ersten Minuten arbeitete unsere Deckung noch akzeptabel und die Passquote war okay. In der 8. Minute und beim Stand von 1:5 nahmen wir ein TTO, damit der Abstand nicht uneinholbar würde. Problematisch war nahezu das ganze Spiel über, dass fast immer nur auf einer Seite gespielt wurde, die Pässe nicht ankamen, was natürlich größtenteils mit mangelnder Bewegung zu tun hat, zu langsames bis gar kein Rückzugsverhalten und kein energisches Zupacken vorhanden waren.
Diese Punkte wurden in der Halbzeitpause selbstverständlich angesprochen, doch wir hätten offenbar auch mit einer Wand reden können. Es ging genau so weiter und es wurde teilweise mit 4 Spielern quasi von hinten aus zugeguckt, wie die Gegner auf Jonas zuliefen und ihm die Bälle ein ums andere mal um die Ohren hauten.
In der Mitte der 2. Hz kam durch schnelles Passen und sehr schönes Prellen noch einmal ein kleiner Aufschwung hinein (Zwischenergebnisse 5:20 und 8:23), doch das sollte es dann auch schon gewesen sein. Alessio hatte heute sein erstes Handballspiel und hat besser gespielt, als so manch anderer von uns! Dass wir viele jüngere und unerfahrene Spieler dabei haben, kann nicht immer als Ausrede zählen. Heute hat einfach der Biss gefehlt. Es hat sich so angefühlt, als hätten wir Sonntag morgen 9 Uhr. Unsere Mannschaft hat sich schlecht verkauft und weit unter ihren Möglichkeiten gespielt. Einzig Till und Jonas haben heute ihre Leistungen abgerufen. Wäre Jonas nicht in einer solchen Topform, wäre das Spiel vermutlich doppelt so hoch ausgegangen. Dass er sich als Torwart von seinem Team im Stich gelassen fühlt und ab Mitte der 2. Hz etwas abgebaut hat, ist mehr als verständlich, wenn man so viele Würfe auf´s Tor bekommt! Verlieren ist kein Thema, aber das Wie! In nächster Zeit möchten wir einige Trainingsspiele organisieren, um in einer „großen“ Halle mehr Gewohnheit zu bekommen. Anmerkung vom Co.:
Kein Vergleich zum letzten Spiel!
Es spielten und trafen: Jonas Kopal (Tor), Esra Cakir, Alessio Chico, Phil Goroll (2), Till Kaluza (4), Sophia Müller, Justus Ravenstein, Cora Schmidthaus, Linus Schreyner, Alejandro Trillhase (2), Luca Urbahn

Kaddie Gandner, 21.01.2017