Kreisliga wC-Jugend : JSG Tura 05 RW O TV – TBO 12:28 (3:11)

Kreisliga wC-Jugend: Noch drei Spiele sind zu bestreiten und unsere TurbO-Girls haben sich bereits vorzeitig die Kreismeisterschaft gesichert. Allen war klar, dass das Hinspielergebnis von 40:4 nicht mehr zu toppen war. Aber darum ging es auch überhaupt nicht. Vielmehr wollten wir heute denen Spielanteile und Verantwortung übergeben, die im Verlauf der Saison nicht über allzu große Spielanteile verfügten wie andere. Die erste Halbzeit verlief mehr oder weniger erwartungsgemäß. Drei Gegentore, von denen 2 eigentlich überflüssig waren, machten deutlich, dass die Einstellung der Mädels stimmte. Lediglich die Torausbeute war stark verbesserungswürdig. Reihenweise wurden wieder glasklare Chancen frei vor dem Tor vergeben. Deshalb war der Halbzeitstand für unseren Gegner sehr schmeichelhaft.

In der zweiten Hälfte riss dann ein wenig der Faden. Letztendlich mussten wir viel zu viele Gegentore hinnehmen, die Absprache untereinander sowie einige individuelle Fehler ließen unsere Torleute das ein oder andere Mal zu viel hinter sich greifen.

Positiv ist dennoch zu erwähnen, dass sich heute alle in die Torschützenliste eintragen konnten.

Greta Kopal und Mareike Gamser im Tor, Lina Bunthoff (10), Emily Heieck (8/2), Anne Bossmann (4), Franzi Lange (2/1), Maja Grohnert (1), Ayca Er (1), Isa Szymanski (1), Cecile Balazic (1)

Es fehlte: Anastasia Almon