Kreisliga weibl.D: SG Überruhr – TB Oberhausen 14:30 (8:14)

weibl.D: Deutlicher Sieg im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Überruhr
Am vierten Advent, fast noch zur Nachtzeit (09:15Uhr), trafen wir uns in Essen, um gegen den unmittelbaren Verfolger, der bis heute ebenfalls alle Spiele deutlich gewonnen hat, anzutreten. Die TurBO-Girls ließen von Beginn an keinen Zweifel daran, wer als Tabellenführer die Hinrunde beenden und in die Winterpause gehen will. Nach knapp 4 Minuten stand es bereits 0:5, ein Start nach Maß. Nun schlichen sich unnötiger Weise einige wenige Unstimmigkeiten und Unkonzentriertheiten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ein, so dass Überruhr einmal bis auf 8:11 herankommen konnte. Doch bis zur Pause konnte wieder ein Sechstorevorsprung erarbeitet werden.
In der Halbzeitpause wurden dann noch einmal konkret die Schwachstellen im Spiel angesprochen. Das Team kam hochkonzentriert aus der Kabine und setzte das, was wir in der Kabine besprochen haben, sehr gut um. Tor um Tor zogen wir davon, bis der Widerstand der großgewachsenen Überruhrer Mädels endgültig gebrochen war. Unser kompletter Kader kam heute zum Einsatz, das war eine tolle Leistung zum Abschluss der Hinrunde.
Greta und Sammi im Tor, Lina (11/1), Emily (10), Anne (4), Franzi (1), Tasi (1), Lena (1), Miriam (1), Milena (1/1), Ayca, Maiki

A. Heieck