Kreisliga weibl.D: TB Oberhausen D1M – ETUS Wedau D1M 21:8 (11:4)

weibl.D: Endlich war er da, der langersehnte Saisonauftakt. Da die Mannschaft von ETUS Wedau am eigentlichen Spielwochenende terminliche Schwierigkeiten hatte, verlegten wir das Spiel auf einen Wochentag. Leider mussten wir krankheits-/verletzungsbedingt auf Milena und Maiki verzichten. Die Turbo-Girls zeigten zu jeder Zeit des Spiels, dass sie dieses auch gewinnen wollten. Einsatz-/ und Laufbereitschaft war bei jeder Spielerin bedingungslos zu erkennen. Die erste Halbzeit ging mit 11:4 an uns, in der zweiten Halbzeit probierten wir einige Positionen aus, auf denen sich die Mädels bisher nur selten wiedergefunden haben. Doch auch das brachte keinen Bruch ins Spiel. Immer wieder angetrieben durch Emily auf der Mittelposition, entwickelte sich manch sehenswerte Aktion und jeder konnte sehen, dass die Mannschaft sich in der Vorbereitungszeit immer weiter entwickelt hat.  Alle (na ja, fast alle) Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen (nur bei Miriam hakte es heute noch ein wenig am Siebenmeterpunkt 😉 ), das macht Lust auf mehr. Doch das nächste Spiel ist leider erst in einem Monat. Aber daher bleibt noch viel Zeit, die kleinen Fehler von heute gezielt abzustellen.
Es spielten und trafen: Greta und Sammy im Tor, Emily (10/1), Lina (3), Franzi (2), Anne (2), Lena (2), Ayca (1), Tassi (1) und Miriam

A. Heieck