Oberliga weibl.A: TB Oberhausen – TV Lobberich 21:38 (12:19)

weibl.A: Eine erneute Hiobsbotschaft erreichte uns von Hannah Kopal, die sich im ersten HVN – Training eine Adduktorenzerrung zuzog und das Trainingswochenende abbrechen musste. Es ist so schade für Hannah, dass sie dadurch keine Chance mehr hatte, sich für den Sauerland Cup / Länderpokal zu empfehlen. Hannah muss nun mindestens 2 Wochen pausieren.
Mit 10 Mädels, davon 4 Jahrgang 00/01 ging es in das letzte Spiel gegen TV Lobberich und wir sind froh, dass die Hinrunde gelaufen ist. Ein dickes Kompliment an die Mädels, die sich Woche für Woche der schweren Aufgabe stellen und trotzdem antreten, obwohl es nicht einfach ist.
Eine Spielabsage wäre aktuell wahrscheinlich einfacher, aber wir kämpfen trotzdem und das verdient Respekt!!!
Neben der kompletten Mannschaft und auch Bank, ist im heutigen Spiel besonders unsere Torhüterin Hannah Mandrysch hervorzuheben, die uns mit tollen Paraden vor einer höheren Niederlage bewahrt hat. Wir wünschen uns für die Rückrunde keine Verletzungen/Krankheiten mehr, dass der Kader bis auf Eva und Zehra in der Rückrunde wieder vollständig ist und wir endlich wieder einen Sieg einfahren. Ein dickes Dankeschön an alle, die uns bisher unterstützt haben.
Wir wünschen allen TBO´lern , Sponsoren, Eltern  & Fans ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und glückliches Jahr 2017
Hannah Mandysch im Tor, Lisa Borrmann 7, Nele Ahlendorf 6, Kyra Wierdemann 3, Marie Hein 2, Jill Ommert 2, Melissa Korbuss 1, Rosana Cicmak, Charis Weber, Florentien Hudasch

T. Heieck