OBERLIGAAAAAAAA

weibl.A: Das waren zwei verdammt emotionale Tage in der Willy-Jürissen-Halle. Das Qualifikationsturnier, in dem sich unsere Mädels mit JSG TVK/ART Düsseldorf, ASV Süchteln, TV Anrath und JHC Wermelskirchen um den Einzug in die Oberliga messen mussten, war nichts für schwache Nerven. Am ersten Tag verlor man erwartungsgemäß, trotz starker Leistung, knapp gegen den souveränen Turniersieger Düsseldorf. Im zweiten Spiel blieben leider alle Spielerinnen unter ihren Möglichkeiten und so verlor man auch das zweite Spiel gegen ASV Süchteln. Mit zwei Niederlagen beendete man den ersten Tag und so kam es zum Showdown am zweiten Tag, an dem man beide Spiel gegen Wermelskirchen und Anrath gewinne musste, um nächstes Jahr in der Oberliga zu spielen.
Am zweiten Tag stand ein komplett ausgewechseltes Team auf der Platte. Das Spiel gegen Wemelskirchen wurde souverän mit 18:8 gewonnen und so kam es zum Endspiel gegen TV Anrath um den begehrten dritten Platz. Nach 12 Minuten hatten unsere Mädels gerade einmal ein Tor kassiert und lagen vorentscheidend mit 10:1 in Front! Endergebnis war 15:6. Das war eine beeindruckende Leistung, mit der wir uns verdient einen Startplatz in der Oberliga erkämpft haben. Entgegen einiger „Expertenmeinungen“ hat es die Mannschaft geschafft, sich mit viel Herzblut geschlossen aus eigener Kraft gegen den drohenden Untergang zu stemmen. Mannschaft und Trainer freuen sich auf eine weitere Oberligasaison 2016/2017!!!
Danke an den TBO für die Unterstützung an beiden Turniertagen. Einerseits für die Ausrichtung des Turniers mit allen logistischen Herausvorderungen, andererseits für die tolle akkustische Unterstützung, vor allem am Sonntag.
IMG_9697-1

A. Heieck