TB Oberhausen 1F – VFB Homberg 1F 21:24 (11:10)

1.Damen: In den ersten 45 Minuten haben wir ein sehr gutes Spiel gezeigt. Die Abwehr hat hervorragend gearbeitet und im Angriff haben wir immer wieder Lösungen gefunden. Das 19:15 in der 45. war die Folge daraus. Doch es waren noch 15 Minuten zu spielen und diese hatten es dann in sich. Innerhalb von 5 Minuten konnten die Hombergerinnen auf 19 :19 ausgleichen. In dieser Phase haben wir 2 Siebenmeter verworfen, die Abwehr hatte keinen Zugriff mehr auf die Angriffe der Gegner und im Angriff selber fehlte dann der letzte Wille, sich nochmals erneut durchzusetzen um ein Tor zu erzielen. Somit gingen die letzten 15 Minuten mit einem 2:9 an die Gäste. Trotz allem haben wir ein tolles Spiel gezeigt und werden in Zukunft zeigen, dass wir auch solche Spiele gewinnen können.
Wachholz, Mueller, Dausner 3, Kraemer 6, Kühnen 5, Werner 2, Petrausch 4, Hein, Hofstetter, Grabert, Wohland 1

W. Klingbeil