TB Oberhausen 1M – HSG RWO TV 2M 28:33 (12:13)

1.Herren: Im letzten Spiel vor der Osterpause stand das Stadtderby gegen die zweite Mannschaft von der HSG RWO TV auf dem Programm. Gegen den Tabellendritten der Bezirksliga konnte man im Hinspiel einen überraschenden Sieg einfahren, doch die Vorzeichen standen zum aktuellen Zeitpunkt deutlich schlechter. Auch an diesem Wochenende stand nur ein Auswechselspieler zur Verfügung. In Durchgang Eins konnte sich keine Mannschaft einen entscheidenen Vorteil verschaffen und die Gäste gingen mit einer 12:13 Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang hatte der Gast den besseren Start und konnte schnell auf 15:21 davonziehen. Diesen Vorsprung konnte der TBO nicht mehr aufholen und unterlag am Ende durchaus verdient mit 28:33.
Es spielten und trafen: Engel und Teuffer im Tor, P. Funck (10), Frank (4), Klasen (3), Offergeld (5), Gelszat, Schuck (5) und Walgenbach

P. Funck