TB Oberhausen 3M – ETuS Wedau 2M 28:29 (17:13)

Zum Spiel: perfekter Start…rasch führten wir 14/6, tja was passierte dann? Man passte sich dem Gegner an, Abwehrarbeit wurde teilweise eingestellt und man ging nur noch mit einem 17/13 in die Halbzeitpause. Nun, so setzte sich das Spiel fort, hinten nicht stabil…Vorne zu harmlos und kopflos!!! Von sieben gegebenen 7 Metern wurden wahrhaftig nur zwei im Tor untergebracht -ohne Worte- nach dem Ausgleich der Gegner zum 21/21 liefen wir nur noch hinterher!!! Ich drücke es mal so aus, es standen zum Schluss nur noch Häuptlinge auf der Platte, keine Indianer mehr!!!
Es spielten und trafen: Laumann/Buschhorn ( Tor ), Koconrek  3, Pieper, Scholz 2, Pauly 3, Fässer 3, Grabert , Bennewirtz Th. 6, Blaser 1, Heieck 1 , Bennewirtz M. 9 und Sander

N. Birsan