TB Oberhausen B1M – Neusser HV B1M 29:33 (13:15)

weibl.B: Die Vorzeichen standen nicht schlecht. Der Neusser HV reiste stark ersatzgeschwächt an und musste auf 5 Stammspieler verzichten. Von Anfang an war aber zu erkennen, dass wir das Spiel nicht gewinnen konnten. Schnell gingen die Neusser Mädels mit 0:2 in Führung und bauten die Führung auf bis zu 4 Toren aus. Wir mussten  immer wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Selbst wenn sich das Team bis auf 2 Tore herankämpfte, führten  unnötige Fehler in der Abwehr zu einfachen Gegentoren. Mit 13:15 ging es in die Pause. Mit dem ersten Angriff der 2. Halbzeit konnten wir direkt das 14:15 erzielen, aber anstatt dran zu bleiben, führten viele teschnische Fehler sowie Pässe zum Gegner zu einer erneuten 4 Tore Führung der Neusser Mädels. Anweisungen von der Bank wurden wieder einmal nicht umgesetzt und so machten wir uns das Leben unnötig schwer. Der Neusser HV zeigte heute mehr Biss, Willen und Kampfgeist, was bei uns sehr stark vermisst wurde. Somit eine verdiente Niederlage für die TBO Mädels.
Hannah Mandrysch & Hannah Kopal im Tor, Zehra Cakir 3, Mailin Strunz 12/1, Jill Ommert 2, Lisa Borrmann 5, Annika Reus 1, Florentien Hudasch 1, Nele Ahlendorf 4, Gina Glasik 1

T. Heieck