TB Oberhausen D1M – SG Überruhr D1M 21:17 (14:7)

Wiedergutmachung für das verkorkste Spiel gegen Biefang gelungen
Das dritte Meisterschaftsspiel unserer weiblichen D-Jugend war gekennzeichnet von hohem Tempo. Immer wieder gelang es uns, durch schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff leichte Tore zu machen. Besonders in der ersten Halbzeit war es ein schön anzusehenes D-Jugend-Spiel. Es wurde sich bewegt im Angriff, und in der Abwehr wurde, besonders durch Oliwia, konsequent, aber jederzeit fair, zugepackt. Das Halbzeitergebnis hätte sogar noch deutlicher ausfallen müssen, leider haben wir zahlreiche 100%ige Torchancen nicht verwertet. Im zweiten Durchgang konnten wir weiter munter durchwechseln und somit auch unserer „zweiten Reihe“ lange Spielanteile geben. Mädels, das war mal wieder ein schönes Spiel! Über den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag reden wir beim Training… 😉
Danke an unseren C-Jugend-Trainer Marco Gosebrink, der kurzfristig als Schiri einsprang und das Spiel souverän leitete.
Es spielten und trafen: Greta und Alex im Tor, Kathi (6), Sina (8), Sammy, Franzi, Anastasia, Emily (3), Ayca (1), Styles (2) und Oliwia

A. Heieck