TB Oberhausen E1J – Beeker TV E1J 13:6 (7:4)

gem.E: Da das Hinspiel mit nur einem Tor verloren wurde, hieß es heute von Anfang an konzentriert spielen und kämpfen! Zu Beginn verlief das Spiel noch recht ausgeglichen. Der Gegner erzielte durch schnelle und geschickt gespielte Angriffe recht zügig einfache Tore. So stand es zwischenzeitig 5:4 doch wir blieben dran und ließen uns heute absolut nicht unterkriegen! Die Halbzeit konnten wir mit 7:4 für uns entscheiden und eigentlich hatte ich auch nichts zu beanstanden, außer, dass in der Abwehr nicht gut genug manngedeckt wurde (zu linkslastig) und wir einfach zu schnell aufgaben bzw. den Gegner nur halbherzig anfassten. Da steckte noch mehr drin! Wir ließen uns nicht mehr die Butter vom Brot nehmen! Die zweite Halbzeit war spielerisch noch viel besser. Nun lief wirklich nahe zu alles rund. Im Angriff schöne präzise Anspiele und die Abwehr war ihres Namens würdig. Klar, hier uns da gab es noch ein paar Zwei-mal-Fehler etc. wie das in der Altersklasse halt so üblich ist, aber ich finde das war unser bisher bestes Saisonspiel und ich bin unglaublich stolz auf euch! Weiter so! 2 Punkte könnten wir noch holen… Danke an Franzi für´s Aushelfen!
Es spielten und trafen: Jonas Kopal im Tor, Esra Cakir (1), Ceren Colak, Marlon Hudasch (4), Till Kaluza (4), Lorena Laffin, Sophia Müller, Alejandro Trillhase, Luca Urbahn, Franziska Lange (4), Joschua Kamphoven

K. Gandner