TV Aldekerk B1M – TB Oberhausen B1M 38:25 (18:10)

weibl. B: Im heutigen Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer haben sich die Mädels besser verkauft als erwartet. Ein nicht zu unterschätzenden Joker auf Seiten des TV Aldekerk, der Einsatz von Haftmittel, führte letztendlich zu einem deutlichen Sieg des Ligaprimus. Zum ersten Mal in dieser Saison griff der Spitzenreiter bei einem Heimspiel auf dieses Mittel zurück! Die Oberhausener Mädels haben sich dennoch sehr gut verkauft. Haben sie zwar zum ersten Mal mit Haftmittel spielen müssen, so ging das Ergebnis trotzdem völlig in Ordnung. „Die Vorgaben für dieses Spiel, über 20 Tore zu werfen und unter 40 zu bleiben, wurde mehr als erfüllt“, so eine zufriedene Trainerin Tanja Heieck. Mailin Strunz zeigte sich am heutigen Tag sehr treffsicher.
Kopal und Mandrysch im Tor, Strunz (11/4), Ahlendorf (5), Cakir (5), Ommert (3), Borrmann (1), Reus, Glasik, Cicmak, Hudasch

A. Heieck