weibl. A: Zehra Cakir erlitt Kreuzbandriss

weibl. A: Das, was alle in der Halle schon geahnt haben, hat sich leider bestätigt. Zehra Cakir erlitt einen Kreuzbandriss sowie einen Innenmeniskusschaden. Eine unserer Führungsspielerinnen sowie Toptorschützin wird 6 bis 9 Monate fehlen, was ein herber Verlust für das Team ist. Eine bittere Verletzung mit gerade mal 17 Jahren… Zudem hat sie sich gerade für den Führerschein angemeldet, was sie nun auf Eis legen muss…. Wir wünschen unserer Zebri alles Liebe und Gute und dass sie schnell wieder gesund wird, um sich vor allem ihrem Sportabi widmen zu können, was das Allerwichtigste ist.
Wir sind einfach nur geschockt!!
Neben Eva muss der junge und kleine Kader nun auch Zehra kompensieren, was nicht einfach sein wird.
Aber wir geben alles!!

A. Heieck